Gesunde Jause in den zweiten Klassen

Dienstag, 15. Januar 2013

 

Der Schulalltag kann uns manchmal ganz schön viel abverlangen! Wichtig sind deshalb kleine Zwischenmahlzeiten, die Energie für graue Zellen und das Nervenkostüm liefern.

Jeden Monat bereitet ein anderer Elternteil die „Gesunde Jause“ zu. Dadurch wird die Freude an vitaminreicher Ernährung geweckt und die Kinder genießen das gemeinsame Jausnen.

In liebevoller Handarbeit zaubern die Mütter und Väter aus leckerem Vollkornbrot, frisch geschnittenem Gemüse und Kräutern, sowie saisonalen Obstsorten einen Snack, der bei den Kindern gut ankommt.

Jedes Kind wählt nach Lust und Laune aus dem farbigen Angebot und entscheidet selbst, ob es sein Brot mit Kräutersalz oder geschnittenem Gemüse ergänzen möchte.

Vielen Dank für das stets köstliche und abwechslungsreiche Jausenbuffet!

Galerie: