ORF Backstage

Montag, 13. November 2017
Auf dem Streifzug durch das ORF-Zentrum lernen die Kinder der 3A und 3B spielerisch, wie Fernsehen gemacht wird. Die Führung war speziell auf den Wissenshorizont und die Interessenslage unserer Kids ausgelegt.
Der witzige Backstage-Guide Frank erklärte in den großen Fernsehstudios, von „Was gibt es Neues“ und „Sport am Sonntag“, anschaulich, welche Arbeitsabläufe für eine Fernsehsendung notwendig sind.
Im OKIDOKI-Kindercorner trafen wir auf Stars des ORF-Kinderprogramms wie etwa „Tom Turbo".
Der Höhepunkt der Führung war eindeutig das ORF-Erlebnisstudio, ein voll ausgestattetes, sendefähiges Fernsehstudio, in dem auch unsere kleinen Besucher selbst Hand anlegen durften. So konnte unsere Hannah in die Rolle der Kamerafrau schlüpfen und viele andere Schüler und Schülerinnen „das Fliegen in der berühmten Bluebox“ ausprobieren.
Galerie: